Kirchenfeiertag Heilige Drei Koenige 3 Ministranten

Kirchenjahr, Heilige, 3 drei Koenige, Sterndeuter, Weise, 6 Januar, Ministranten, Kirche, Gottesdienst, Theater, Geschenke, Kaspar, Melchior, Balthasar, Krone, Agnes Live-Karikaturen, Download, kostenlos, Gratisbild, Free image, Clipart, Comic, Cartoon, Illustration, Cartoon, Comic, Karikatur, Clipart, Zeichnung, Bild, Illustration, image, painting, kostenlos, Gratisbild, free image, Alleinunterhalter, Unterhaltung, Kunst, Kunsthandwerk, Firmenevent, Geschaeftsessen, Geburtstag, Hochzeit, Firmenevent, Geschenkidee, Hochzeit, Jubilaeum, Kuenstler, Live Karikaturist, Pensionierung, Messeanimation, Portraitbild zeichnen, Showkuenstler, Entertainer, Schnellzeichner, Comiczeichner, Armenian Artist from Yerevan
Bildautor: © www.Live-Karikaturen.ch, Lizenz: CC BY 4.0

DOWNLOAD

Illustration in Druckauflösung per E-Mail im Seitenbalken rechts oben herunterladen. Für gratis Download einen Preis von 0 eingegeben. Herzlichen Dank für ein Trinkgeld.
Verfügbare Bildgrössen:
• Small (ideal für Darstellung auf Webseite im Internet, JPG, komprimiert, Farbprofil: sRGB)

[DLDownloadPrint3T]

Diese Zeichnung wurde mit einem Highend-Profiscanner in erstklassiger Qualität gescannt. Die JPG Versionen der Gratisbilder wurden auf eine Weise sorgfältig komprimiert, dass von Auge kein Unterschied zu den TIFF-Originalscans wahrnehmbar ist. Auf Anfrage ist es jedoch möglich die Originalscans mit 600 DPI oder 1200 DPI als TIFF-Dateien zu erhalten, je nach Bild ist das Objekt freigestellt mit Transparenz. Die Kosten pro Bild betragen für 600 DPI je nach Bildgrösse zwischen 25 - 100 CHF. Einige ausgewählte Bilder sind teurer. 1200 DPI Scans kosten zusätzlich und werden nur auf Anfrage erstellt. Die TIFF-Originalscan besitzen eine sehr grosse Dateigrösse (zirka 50 - 300 MB oder mehr).

KATEGORIEN

agnes-avagyan  cartoon-comic  christentum  design  dorffest  events  farbe  fertiges-bild  jahreskalender  kinder  kirche  layoutelemente  menschen  weihnachten 

BILDBESCHRIEB STICHWORTE

Kirchenjahr, Erscheinung des Herrn, Epiphaneia, Epiphanius, Epiphanie, Dreikönigsfest, Dreikönigstag, Heiligedreikönigstag, Gross-Neujahr, Hochneujahr, Hoh-Neujahr, Oberster, Weihnachtszwölfer, Heilige, 3 drei Koenige, Drei-Königs-Tag, Sterndeuter, Weise, 6 Januar, Ministranten, Kirche, Gottesdienst, Theater, Geschenke, Kaspar, Melchior, Balthasar, Krone, Agnes Live-Karikaturen, Download, kostenlos, Gratisbild, Free image, Clipart, Comic, Cartoon, Illustration, Cartoon, Comic, Karikatur, Clipart, Zeichnung, Bild, Illustration, image, painting, kostenlos, Gratisbild, free image, Alleinunterhalter, Unterhaltung, Kunst, Kunsthandwerk, Firmenevent, Geschaeftsessen, Geburtstag, Hochzeit, Firmenevent, Geschenkidee, Hochzeit, Jubilaeum, Kuenstler, Live Karikaturist, Pensionierung, Messeanimation, Portraitbild zeichnen, Showkuenstler, Entertainer, Schnellzeichner, Comiczeichner, Armenian Artist from Yerevan

 

Kirchenjahr, Heilige, 3 drei Koenige, Sterndeuter, Weise, 6 Januar, Ministranten, Kirche, Gottesdienst, Theater, Geschenke, Kaspar, Melchior, Balthasar, Krone, Agnes Live-Karikaturen, Download, kostenlos, Gratisbild, Free image, Clipart, Comic, Cartoon, Illustration, Cartoon, Comic, Karikatur, Clipart, Zeichnung, Bild, Illustration, image, painting, kostenlos, Gratisbild, free image, Alleinunterhalter, Unterhaltung, Kunst, Kunsthandwerk, Firmenevent, Geschaeftsessen, Geburtstag, Hochzeit, Firmenevent, Geschenkidee, Hochzeit, Jubilaeum, Kuenstler, Live Karikaturist, Pensionierung, Messeanimation, Portraitbild zeichnen, Showkuenstler, Entertainer, Schnellzeichner, Comiczeichner, Armenian Artist from Yerevan
Bildautor: © www.Live-Karikaturen.ch, Lizenz: CC BY 4.0

ERKLÄRUNG DER BILDKATEGORIEN

Die Auflistung von Erklärungen zu den Bildkategorien dient zur begrifflichen Zuordnung der Bilder.

Agnes Avagyan

Agnes Avagyan wurde am 1. April 1980 in Yerevan geboren und in ihrer Familie berichtet man, dass sie bereits im zarten Alter von zwei Jahren zu zeichnen begann. Nach einer umfassenden Ausbildung graduierte Agnes an der Kunstschule nach P. Terlemezyan und an der Staatsakademie der feinen Künste in Yerevan.

Im März 2002 organisierte das “Al Bayan” Dubai State Verlagshaus den zweiten Karikaturen Wettkampf an welchem Agnes zusammen mit 150 professionelle Karikaturisten aus 41 Ländern teilnahm. Sie wurde als eine der besten 15 auserwählt und nach Dubai, VAE an das Cartoon Forum eingeladen. Agnes war am Forum sowohl die einzige Armenierin als auch die jüngste und einzige weibliche Teilnehmerin.

Agnes illustrierte seit jeher mit besonderer Begeisterung Kinderbücher. Seit 2006 lebt und arbeitet sie in der Schweiz als Live-Karikaturistin und Illustratorin.

Cartoon Comic

Ein Cartoon ist eine Grafik, die eine komische und/oder satirische Geschichte in einem Bild, meistens mit einer Pointe, erzählt. Ursprünglich wurden für den Bildwitz keine Worte verwendet. Ernsthaft gezeichnete Kommentare zum politischen Tagesgeschehen mit kritischer Absicht werden als Karikatur bezeichnet. Der Übergang ist jedoch fließend. Bildgeschichten über mehrere Panels nennt man Comic. Cartoons erscheinen vorwiegend in Tageszeitungen und Zeitschriften. Im Englischen bezeichnet (animated) cartoon auch Zeichentrick­filme.

Seit Eintreten des Internetzeitalters gewannen sogenannte Flash-Cartoons mehr und mehr an Popularität. Heutzutage gibt es bereits unzählige Clips, die im „World Wide Web“ kursieren, nicht selten mit satirischem Inhalt.

Der Ausdruck Toon ist eine Abkürzung des Wortes Cartoon, die vermutlich durch den Namen der Looney Tunes, einer Zeichentrickserie von Warner Bros., Einzug gehalten hat. Der Begriff wurde 1981 durch den Roman "Who Censored Roger Rabbit?" von Gary K. Wolf und der anschließenden Adaption als Kinofilm "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" geläufig. Toons sind vermenschlichte Tiere oder Objekte, die stark karikiert dargestellt werden. Sie überstehen lebensgefährliche Unfälle, wo sie z. B. zu Staub zerfallen und dennoch in der nächsten Szene, meist unverletzt, wieder mitspielen. Sie gehorchen dabei nicht den normalen physikalischen Gesetzen. Bis auf sehr wenige Ausnahmen (z.B. Klauen) haben Toons im Gegensatz zum Menschen an jeder Hand 4 Finger (inkl. Daumen). (Textquelle)

Christentum

Illustrationen zum Thema Christentum. Diese Kategorie umfasst alles, vom Kirchenfeiertag über Bilder aus der Bibel bis hin zu Bilder für den Religionsunterricht. Dabei sind die Bilder für alle christlichen Konfessionen interessant: Katholiken, Evangelisch-Reformierte, Orthodoxode und alle übrigen. Sogar Juden und Muslime können sich von einigen Bildern angesprochen fühlen, da diese in ihrer Religion ebenfalls vorkommen.

Comicfigur

Zahlreiche Comicfiguren gelangten zu Weltruhm: 101 Dalmatiner, Arielle die Meerjungfrau, Asterix und Obelix, Batman & Robin, Benjamin Blümchen, Bibi Bloxberg, Bugs Bunny, Calimero, Captain Future, Clever & Smart, Doctor Snuggles, Donald Duck, Familie Feuerstein, Fix und Foxi, Flash Gordon, Garfield, Inspector Gadget, Lolek & Bolek, Lucky Luke, Mickey Maus, Max und Moritz, Nick Knatterton, Die Peanuts, Popeye, Prinz Eisenherz, Pumuckl, Road Runner, Der rosarote Panter, Rossi, Herr, Sancho & Pancho, Die Schlümpfe, Schweinchen Dick, Die Simpsons, Speedy Gonzales, Spider-Man, SpongeBob, Superman, Tabaluga, Tim und Struppi, Tom und Jerry, Wickie (Textquelle)

Design

Designelemente für Glückwunschkarten, Geburtstageinladung, Webdesign und Webseite, Buchillustration und Layout. Verschiedene Elemente vom Dekorationselement bis zum lustigen Cartooncharakter oder Comiccharakter.

Dorffest

Ein Dorffest ist beliebt, lustig und bringt die Leute zusammen. Der Klassiker davon ist die Kirmes oder Kilbi.

Events

Veranstaltungen haben unterschiedliche Ziele, aus denen sich das "Veranstaltungsdesign"/die Veranstaltungsform ableitet. Das Veranstaltungsdesign wird dabei bestimmt von Didaktik, Methodik, Kommunikationsform, Ablauf, Veranstaltungsort, Veranstaltungsstätte (Räume, Technik etc.) und ist Grundlage für die Veranstaltungsform.

Veranstaltungen lassen sich in fünf Kernziele unterteilen: Entscheiden, Information (Informationsvermittlung/Wissenstransfer), Innovation (bspw. etwas Neues (Innovation) soll erarbeitet werden), Motivation (Emotionsvermittlung/bspw. Teilnehmer erfahren/lernen ein bestimmtes (gemeinsames) Ziel), Verkaufen (bspw. Verkaufsförderung)

Veranstaltungsformen
Event (engl.)
Bei einem so genannten „Event” handelt es sich um eine Übereinkunft von Personen zur Förderung von Emotionen wie Freude oder Zusammengehörigkeit. Dies ist sowohl in der Freizeitwirtschaft durch eine Disko, als auch im Geschäftsbereich durch ein Incentive möglich. Andere Begriffe: Powwow, Party, Gala, Schauspiel, Stadtfest, Technoparade, Kirmes (Kirchweih, Zeltkirmes, Jahrmarkt, Volksfest), Zirkus, Geburtstag, Hochzeitsfeier, Demonstration, Filmvorführung, Flugschau, Freiluftkonzert, Gottesdienst, Jubiläum, Kinderfest, Konzert, Parade (Defilee, Militärparade), Festival, Benefiz/Wohltätigkeitsveranstaltung. Beispiele: Loveparade, Oktoberfest, Goldene Hochzeit, Siehe auch: Eventmarketing, Verkaufsförderung

Messe und Ausstellung
Der Schwerpunkt stellt die Präsentation von Produkten und der damit verbundenen Verkaufsförderung dar. Bei einer Messe oder einer Ausstellung handelt es sich um eine Präsentation von Produkten und Dienstleistungen. Beide Begriffe werden häufig synonym verwendet; bei einer Messe handelt es sich jedoch um eine Veranstaltung ausschließlich für Fachbesucher, während die Ausstellung für das normale Publikum freigegeben ist. Andere Begriffe: Fair, Publikumsmesse, Fachmesse, Beispiele: CeBIT, IFA, IAA, Siehe auch: AUMA, FKM, Liste der größten deutschen Messeveranstaltungen

Tagung und Kongress
Schwerpunkt ist die Vermittlung und Diskussion von Informationen. Bei einer Tagung oder einem Kongress handelt es sich um eine Zusammenkunft von Personen, die in einem speziellen Themenbereich arbeiten. Beide Begriffe werden häufig synonym verwendet; bei einem Kongress handelt es sich jedoch um eine mehrtägige Veranstaltung, während die Tagung namentlich eintägig ist. Andere Begriffe: Konferenz (wissenschaftlich, wirtschaftlich oder politisch), Symposium, Convention, Seminar, Unterricht, Workshop, Sitzung (Besprechung, Verhandlung), Beispiele: Parteitag, Volkshochschule, Siehe auch: MICE, Geschäftstourismus, BarCamp

Mischformen und Kombinationen
Corporate Meeting: Häufig eine Mischung aus Tagung und Incentive, Messebegleitender Kongress: Ein Kongress, der eine Messe begleitet. Kongressmesse: eine Messe, die einen Kongress begleitet. Sonderschauen: Spezielle Messen zu einem Thema im Rahmen einer größeren Messe.
(Textquelle)

Farbe

Rot, grün und blau: Der ­sRGB-Farbraum oder Farbprofil basiert auf dem ­RGB-Farbmodell, das auf drei Farben aufgebaut ist. Wenn diese drei Farben kombiniert werden, schaffen sie Variationen von anderen Farben. Der ­sRGB-Farbraum wird durch eine bestimmte Menge an Farbinformationen zusammengesetzt; diese Daten werden verwendet, um Farben zwischen Geräten und technischen Plattformen, wie zum Beispiel Computer-Bildschirme, Drucker und Web-Browsern zu rationalisieren und zu optimieren. Jede Farbe in dem ­sRGB-Farbraum liefert die Möglichkeit von Variationen dieser Farbe.
SRGB ist der weltweite Standardfarbraum. Die meisten Consumer-Anwendungen, Geräte, Drucker und Web-Browser sind standardmäßig auf sRGB eingestellt und lesen im Umgang mit Bildern die Farbinformationen entsprechend. Wenn es um einen effizienten Arbeitsablauf geht, ist sRGB König. Im Großen und Ganzen wollen E-Commerce-Unternehmen in der Regel keine Billboard-Ausdrucke Ihrer Produktbilder anfertigen; die meisten müssen nur Poster-Ausdrucke oder ähnliches drucken. Die Verarbeitung von Bildern im ­sRGB-Farbprofil wird dafür sorgen, präzise Farben zu erhalten, sowohl beim Drucken von Bildern über verschiedene Geräte, sowie beim Hochladen ins Internet. (Textquelle)

fertiges Bild

Bei diesem Bild handelt es sich um ein abgeschlossenes und fertig gestelltes Bild. Dieser Begriff dient zur Abgrenzung von der Skizze.

Jahreskalender

Während dem Jahr gibt es regelmässig etwas zu feiern, auch dank der Kirche.
Auflistung der Feiertage in der Schweiz: Neujahrstag, Berchtoldstag, Heilige Drei Könige, Josefstag / Seppitag, Karfreitag, Ostermontag, Tag der Arbeit, Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, Bundesfeier / 1. Augustfeier, Mariä Himmelfahrt, Allerheiligen, Mariä Empfängnis, Weihnachtstag / Heilig Abend, Stephanstag
Allgemein weniger bekannt sind die regionalen und lokalen Feiertage:
Fasnacht, Jahrestag der Ausrufung der Republik (NE), Näfelser Fahrt (GL), Sechseläuten (ZH), Fest der Unabhängigkeit (JU), Peter und Paul (TI), Genfer Bettag (GE), Knabenschiessen (ZH), Bettagsmontag, Mauritiustag (AI), Bruderklausenfest (OW), St. Leodegar (LU), Escalade de Genève (GE), Wiederherstellung der Republik (GE) (Textquelle)

Kinder

Illustrationen und Zeichnungen zum Thema Kind, praktisch für den Lebensalltag und allerlei Gelegenheiten im Leben einer Familie: Schuleintritt, Erstkommunion, Geburtstag, Ferienbeginn oder als Illustration für die Karte zum Weihnachtsgeschenk.

Kirche

Als Armenierin liegt es mir nahe, mich mit der Kirche zu beschäftigen. Armenien nahm im Jahr 301 das Christentum als Staatsreligion an. Die Armenische Apostolische Kirche ist eine altorientalische Kirche mit heute neun Millionen Christen in zwei Katholikaten (Etschmiadsin, Sis), zwei Patriarchaten (Jerusalem, Konstantinopel) und rund 30 Diözesen, davon neun in Armenien.
Die Armenische Apostolische Kirche ist die älteste „eigenberechtigte“ Staatskirche der Welt und beansprucht apostolische Gründung. Der Überlieferung nach haben die Apostel Judas Thaddäus und Bartholomäus in der zweiten Hälfte des ersten Jahrhunderts in Armenien gepredigt, christliche Gemeinden gegründet und das Martyrium erlitten. Weil dem Armenischen Volk das Christentum von den Aposteln gebracht wurde, nennt sich die Armenische Kirche „apostolisch“. Der Name „Gregorianische Kirche“ leitet sich vom Schutzpatron des armenischen Volkes, Gregor dem Erleuchter, d. h. dem Täufer ab. Weil nach der Überlieferung im Jahr 301 – nach der historischen Forschung wahrscheinlich 314 – König Trdat III., der durch Gregor bekehrt worden war, das Christentum zur Staatsreligion erhob, ist Armenien der älteste christliche Staat der Welt. Den ersten Kirchenbau ließ Gregor der Legende nach in Aschtischat errichten, die Gründung der ersten Kirche in Etschmiadsin wird ebenfalls auf Gregor zurückgeführt. (Textquelle)

Layoutelemente

Dekorative Elemente zur Verschönerung von Design, Grafik und Layout: Accessoires, Arabeske, Aufdruck, Ausschmückung, Ausstattung, Aufmachung, Ausgestaltung, Ausstaffierung, Behang, Dekor, Dessin, Drum und Dran, elegant, Einrichtung, Figuren, Gestaltung, Glanz, Kleinod, Kostbarkeiten, kreativ, Motive, Muster, Musterung, Ornamente, Rankenwerk, Schlussvignette, Schmuck, Schnörkel, Staffage, Verzierung, Teiler, Textur, Verschnörkelung, verzieren, Vignette, Zier, Zierde, Zierrat

Menschen

Unterschiedliche Menschen in unterschiedlichen Situationen.
Aussehen der Person (Äußere Gestalt): Körperstatur (muskulös, schmächtig, schlank, übergewichtig), Größe der Person (klein, groß, riesig), Hautfarbe
Gliedmaßen: Arme (kurz, lang, vernarbt, Prothesen), Beine (stark, dick, dünn, durchtrainiert), Füße (klein, winzig, gespreizt, gesenkt)
Kleidung: Kopfbedeckung (Mütze, Zylinder, Diadem, Basecap), Oberbekleidung (Shirt, Longsleeve, Unterhemd, Jacke, Mantel), Unterbekleidung (Cordhose, Latzhose, Jeans, Rock, Kleid, Mini), Schuhe (Sneakers, Stiefel, Sandalen, barfuß)
Sonstige besondere Merkmale der Person: Narben, Verbrennungen, Wunden, Piercings oder Schmuck, Tätowierungen, Henna, Bodypainting, Körperkunst
Kopf und Gesicht: Haare, Haarfarbe (blond, brünett, schwarz), Frisur (Flechtfrisur, Zöpfe, Glatze), Haarstruktur (lockig, strohig, dünn, glatt), Bart (Vollbart, rasiert, Dreitagebart), Form des Kopfes (rund, eckig, birnenförmig, oval), Stirn (hoch, verdeckt, gewölbt, Geheimratsecken), Augen, Augenfarbe (grün, braun blau, bunt), Augenform und -art (groß, mandelförmig, klein, oval, rund), Augenbrauen und Wimpern (buschig, lang, dünn, kurz), Sonstiges: Brille, Augenklappe, Glausauge Nase (breit, schmal, dick, dünn, krumm), Ohren (anliegend, abstehend, klein, groß), Mund und Lippen (schmal, klein, groß, wulstig, fleischig), Zähne (Beschaffenheit, Zahnlücken, Farbe), Kinn (Doppelkinn, schmal, flüchtig), Hals (muskulös, kurz, lang, zart) (Textquelle)

Weihnachten

Illustrationen von Agnes für Weihnachten. Vom kommerziellen Weihnachtsmann, dem amerikanischen Santa Claus hin zu Weihnachtselfen oder auch dem richtigen, christlichen Samichlaus oder dem Jesuskind. Die Bilder eigenen sich für Weihnachtskarten oder zur Gestaltung der Einladung für das Firmen-Weihnachtsessen, Personalessen zur Weihnachtszeit oder der Firmen-Weihnachtsfeier.

 

 

Bildautor: Agnes Karikaturen - Auftritte als Alleinunterhalter Live-Karikaturistin in Sachseln, Safenwil, Saint-Louis, Saint-Maurice, Saland, Sargans, Sarnen, Sattel, Schaffhausen, Schalunen, Schattdorf, Schindellegi, Schinznach, Bad, Schlieren, Schmerikon, Schmitten, Schöfflisdorf-Oberweningen, Schöftland, Schönbühl, Schönbühl Shoppyland, Schönenwerd, Schönenwerd SO, Schottikon, Schüpfheim, Schwerzenbach, Schwyz, Sedrun, Seewen SZ, Selzach, Sempach, Sempach-Neuenkirch, Sennhof-Kyburg, Seon, Siggenthal-Würenlingen, Sihlau, Sins, Sion, Sirnach, Siselen BE, Sisikon, Sissach, Solothurn, Sood-Oberleimbach, Sörenberg, Spiez, St. Erhard-Knutwil, St. Gallen, St. Margrethen, St. Moritz, Stäfa, Stans, Stansstad, Steffisburg, Steg im Tösstal, Stein am Rhein, Steinen, Steinerberg, Steinhausen, Steinibach, Steinmaur, Stein-Säckingen, Stettbach, Stettlen, Suberg-Grossaffoltern, Sugiez, Suhr, Sumiswald-Grünen, Sursee, Sutz, Teufenthal AG, Thalwil, Therwil, Thörishaus , Thun, Thusis, Trimbach, Trubschachen, Turbenthal, Turgi, Tüscherz, Twann, Udligenswil...


Pfeil schwarz zeigt nacht links, gezeichnet von Agnes Karikaturen, Live Karikaturistin für Hochzeit, Geburtstag, Firmenevent, Geschäftsanlass, Jubiläum, Pensionierung, Geschenkidee, Portraitbild zeichnen Zurück zur Bildersammlung