Fresser Fressen Mahlzeit

Essen Mahlzeit Gelage Fressen Orgie Tisch Fresser ohne Manieren gierig Gier Agnes Karikaturen gratis free Clipart Comic Cartoon Zeichnung c
Bildautor: © www.Live-Karikaturen.ch, Lizenz: CC BY-SA 4.0

DOWNLOAD

Hochauflösendes Bild per E-Mail oben rechts im Seitenbalken herunterladen. Für kostenlosen Download einen Preis von 0 eingegeben. Herzlichen Dank für ein Trinkgeld.
Verfügbare Bildgrössen:
• Medium (Breite max. 400 Pixel, Höhe max. 800 Pixel), evt. Small
• Print (Druckauflösung, High Quality Print)

KATEGORIEN

agnes-avagyan  cartoon-comic  events  farbe  fertiges-bild  gastronomie  menschen 

BILDBESCHRIEB STICHWORTE

Essen Mahlzeit Gelage Fressen Orgie Tisch Fresser ohne Manieren gierig Gier

Essen Mahlzeit Gelage Fressen Orgie Tisch Fresser ohne Manieren gierig Gier Agnes Karikaturen gratis free Clipart Comic Cartoon Zeichnung c
Bildautor: © www.Live-Karikaturen.ch, Lizenz: CC BY-SA 4.0

ERKLĂ„RUNG DER BILDKATEGORIEN

Die Auflistung von Erklärungen zu den Bildkategorien dient zur begrifflichen Zuordnung der Bilder.

Agnes Avagyan

Gezeichnet von der armenisch-schweizerischen KĂĽnstlerin und Live-Karikaturistin Agnes Avagyan.

 Cartoon Comic

Ein Cartoon ist eine Grafik, die eine komische und/oder satirische Geschichte in einem Bild, meistens mit einer Pointe, erzählt. Ursprünglich wurden für den Bildwitz keine Worte verwendet. Ernsthaft gezeichnete Kommentare zum politischen Tagesgeschehen mit kritischer Absicht werden als Karikatur bezeichnet. Der Übergang ist jedoch fließend. Bildgeschichten über mehrere Panels nennt man Comic. Cartoons erscheinen vorwiegend in Tageszeitungen und Zeitschriften. Im Englischen bezeichnet (animated) cartoon auch Zeichentrick­filme.

Seit Eintreten des Internetzeitalters gewannen sogenannte Flash-Cartoons mehr und mehr an Popularität. Heutzutage gibt es bereits unzählige Clips, die im „World Wide Web“ kursieren, nicht selten mit satirischem Inhalt.

Der Ausdruck Toon ist eine Abkürzung des Wortes Cartoon, die vermutlich durch den Namen der Looney Tunes, einer Zeichentrickserie von Warner Bros., Einzug gehalten hat. Der Begriff wurde 1981 durch den Roman "Who Censored Roger Rabbit?" von Gary K. Wolf und der anschließenden Adaption als Kinofilm "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" geläufig. Toons sind vermenschlichte Tiere oder Objekte, die stark karikiert dargestellt werden. Sie überstehen lebensgefährliche Unfälle, wo sie z. B. zu Staub zerfallen und dennoch in der nächsten Szene, meist unverletzt, wieder mitspielen. Sie gehorchen dabei nicht den normalen physikalischen Gesetzen. Bis auf sehr wenige Ausnahmen (z.B. Klauen) haben Toons im Gegensatz zum Menschen an jeder Hand 4 Finger (inkl. Daumen). (Textquelle)

Events

Veranstaltungen haben unterschiedliche Ziele, aus denen sich das "Veranstaltungsdesign"/die Veranstaltungsform ableitet. Das Veranstaltungsdesign wird dabei bestimmt von Didaktik, Methodik, Kommunikationsform, Ablauf, Veranstaltungsort, Veranstaltungsstätte (Räume, Technik etc.) und ist Grundlage für die Veranstaltungsform.

Veranstaltungen lassen sich in fünf Kernziele unterteilen: Entscheiden, Information (Informationsvermittlung/Wissenstransfer), Innovation (bspw. etwas Neues (Innovation) soll erarbeitet werden), Motivation (Emotionsvermittlung/bspw. Teilnehmer erfahren/lernen ein bestimmtes (gemeinsames) Ziel), Verkaufen (bspw. Verkaufsförderung)

Veranstaltungsformen
Event (engl.)
Bei einem so genannten „Event” handelt es sich um eine Übereinkunft von Personen zur Förderung von Emotionen wie Freude oder Zusammengehörigkeit. Dies ist sowohl in der Freizeitwirtschaft durch eine Disko, als auch im Geschäftsbereich durch ein Incentive möglich. Andere Begriffe: Powwow, Party, Gala, Schauspiel, Stadtfest, Technoparade, Kirmes (Kirchweih, Zeltkirmes, Jahrmarkt, Volksfest), Zirkus, Geburtstag, Hochzeitsfeier, Demonstration, Filmvorführung, Flugschau, Freiluftkonzert, Gottesdienst, Jubiläum, Kinderfest, Konzert, Parade (Defilee, Militärparade), Festival, Benefiz/Wohltätigkeitsveranstaltung. Beispiele: Loveparade, Oktoberfest, Goldene Hochzeit, Siehe auch: Eventmarketing, Verkaufsförderung

Messe und Ausstellung
Der Schwerpunkt stellt die Präsentation von Produkten und der damit verbundenen Verkaufsförderung dar. Bei einer Messe oder einer Ausstellung handelt es sich um eine Präsentation von Produkten und Dienstleistungen. Beide Begriffe werden häufig synonym verwendet; bei einer Messe handelt es sich jedoch um eine Veranstaltung ausschließlich für Fachbesucher, während die Ausstellung für das normale Publikum freigegeben ist. Andere Begriffe: Fair, Publikumsmesse, Fachmesse, Beispiele: CeBIT, IFA, IAA, Siehe auch: AUMA, FKM, Liste der größten deutschen Messeveranstaltungen

Tagung und Kongress
Schwerpunkt ist die Vermittlung und Diskussion von Informationen. Bei einer Tagung oder einem Kongress handelt es sich um eine Zusammenkunft von Personen, die in einem speziellen Themenbereich arbeiten. Beide Begriffe werden häufig synonym verwendet; bei einem Kongress handelt es sich jedoch um eine mehrtägige Veranstaltung, während die Tagung namentlich eintägig ist. Andere Begriffe: Konferenz (wissenschaftlich, wirtschaftlich oder politisch), Symposium, Convention, Seminar, Unterricht, Workshop, Sitzung (Besprechung, Verhandlung), Beispiele: Parteitag, Volkshochschule, Siehe auch: MICE, Geschäftstourismus, BarCamp

Mischformen und Kombinationen
Corporate Meeting: Häufig eine Mischung aus Tagung und Incentive, Messebegleitender Kongress: Ein Kongress, der eine Messe begleitet. Kongressmesse: eine Messe, die einen Kongress begleitet. Sonderschauen: Spezielle Messen zu einem Thema im Rahmen einer größeren Messe.
(Textquelle)

Farbe

Rot, grün und blau: Der ­sRGB-Farbraum oder Farbprofil basiert auf dem ­RGB-Farbmodell, das auf drei Farben aufgebaut ist. Wenn diese drei Farben kombiniert werden, schaffen sie Variationen von anderen Farben. Der ­sRGB-Farbraum wird durch eine bestimmte Menge an Farbinformationen zusammengesetzt; diese Daten werden verwendet, um Farben zwischen Geräten und technischen Plattformen, wie zum Beispiel Computer-Bildschirme, Drucker und Web-Browsern zu rationalisieren und zu optimieren. Jede Farbe in dem ­sRGB-Farbraum liefert die Möglichkeit von Variationen dieser Farbe.
SRGB ist der weltweite Standardfarbraum. Die meisten Consumer-Anwendungen, Geräte, Drucker und Web-Browser sind standardmäßig auf sRGB eingestellt und lesen im Umgang mit Bildern die Farbinformationen entsprechend. Wenn es um einen effizienten Arbeitsablauf geht, ist sRGB König. Im Großen und Ganzen wollen E-Commerce-Unternehmen in der Regel keine Billboard-Ausdrucke Ihrer Produktbilder anfertigen; die meisten müssen nur Poster-Ausdrucke oder ähnliches drucken. Die Verarbeitung von Bildern im ­sRGB-Farbprofil wird dafür sorgen, präzise Farben zu erhalten, sowohl beim Drucken von Bildern über verschiedene Geräte, sowie beim Hochladen ins Internet. (Textquelle)

fertiges Bild

Das Bild ist eine abgeschlossene Zeichnungsarbeit, ein fertiges Resultat. Es steht in verschiedenen Auflösungen zur Verfügung. Die Zeichnung wurde gescannt und digital bereinigt um eine möglichst gute Bildqualität zu erreichen. Das Bild steht zur freien Verfügung, solange die rechtlichen Bedingungen eingehalten werden.

Gastronomie

Das Gastgewerbe gliedert sich in die zwei Hauptsparten Kost und Logis:
Beherbergung (Unterkunft für Aufenthalt und Übernachtung, Logis bzw. Logement, Rooming): Hotels, Pensionen, Gasthäuser mit Beherbergung, Parahotellerie (Gastgewerbebetriebe der Beherbergung bieten im allgemeinen auch Verpflegung, etwa als Vollpension (Übernachtung und alle Mahlzeiten) oder Halbpension (Übernachtung mit Frühstück und einer Mahlzeit) sowie Übernachtung mit Frühstück – diese ganze Sparte nennt man Hotellerie) sowie reine Beherbergung.
Gastronomie (Verpflegung, Kost, Food & Beverage F&B‚ Essen und Getränke): Restaurant, Tearoom/Café, Bar, Autobahnrestaurant, Selbstbedienungsrestaurant, Kantine, Systemgastronomie, Betriebsverpflegung, Catering, mobile Verpflegung etc.
Zusätzlich zum klassischen Gastgewerbe kommt der Unterhaltungsektor (wie Nachtlokale, Dancing) – dieser ist meist mit Verpflegung, seltener mit Unterkunft verbunden. Als vierter Zweig des Gastgewerbes ist der Kur- und Wellnessbereich zu nennen (Spa). (Textquelle)

Menschen

Unterschiedliche Menschen in unterschiedlichen Situationen.
Aussehen der Person (Äußere Gestalt): Körperstatur (muskulös, schmächtig, schlank, übergewichtig), Größe der Person (klein, groß, riesig), Hautfarbe
GliedmaĂźen: Arme (kurz, lang, vernarbt, Prothesen), Beine (stark, dick, dĂĽnn, durchtrainiert), FĂĽĂźe (klein, winzig, gespreizt, gesenkt)
Kleidung: Kopfbedeckung (MĂĽtze, Zylinder, Diadem, Basecap), Oberbekleidung (Shirt, Longsleeve, Unterhemd, Jacke, Mantel), Unterbekleidung (Cordhose, Latzhose, Jeans, Rock, Kleid, Mini), Schuhe (Sneakers, Stiefel, Sandalen, barfuĂź)
Sonstige besondere Merkmale der Person: Narben, Verbrennungen, Wunden, Piercings oder Schmuck, Tätowierungen, Henna, Bodypainting, Körperkunst
Kopf und Gesicht: Haare, Haarfarbe (blond, brünett, schwarz), Frisur (Flechtfrisur, Zöpfe, Glatze), Haarstruktur (lockig, strohig, dünn, glatt), Bart (Vollbart, rasiert, Dreitagebart), Form des Kopfes (rund, eckig, birnenförmig, oval), Stirn (hoch, verdeckt, gewölbt, Geheimratsecken), Augen, Augenfarbe (grün, braun blau, bunt), Augenform und -art (groß, mandelförmig, klein, oval, rund), Augenbrauen und Wimpern (buschig, lang, dünn, kurz), Sonstiges: Brille, Augenklappe, Glausauge Nase (breit, schmal, dick, dünn, krumm), Ohren (anliegend, abstehend, klein, groß), Mund und Lippen (schmal, klein, groß, wulstig, fleischig), Zähne (Beschaffenheit, Zahnlücken, Farbe), Kinn (Doppelkinn, schmal, flüchtig), Hals (muskulös, kurz, lang, zart) (Textquelle)

 

Bildautor: Agnes Karikaturen - Auftritte als Alleinunterhalter Live-Karikaturistin in Uerikon, Uetliberg, Uitikon Waldegg, Unterägeri, Unterentfelden, Unterentfelden Oberdorf, Unterkulm, Unterterzen, Untervaz-Trimmis, Unterzollikofen, Urdorf, Urdorf Weihermatt, Urtenen, Uster, Utzenstorf, Vaduz, Vevey, Villars-sur-Glâne, Vitznau, Volketswil, Wädenswil, Walchwil, Wald, Waldshut, Walenstadt, Wallisellen, Wangen bei Olten, Wängi, Wattwil, Wauwil, Weggis, Weil am Rhein, Weinfelden, Werthenstein, Wettingen, Wetzikon, Wiedlisbach, Wil, Wila, Wildegg, Wildpark-Höfli, Wilen bei Wollerau, Willisau, Windisch, Winkel am Zürichsee, Winterhur Hegi, Winterthur, Winterthur Wülflingen, Wintherthur Töss, Wohlen, Wohlen-Oberdorf, Wolfenschiessen, Wolhusen, Wollerau, Worb, Worblaufen, Wünnewil, Würenlos, Wyhlen, Yverdon, Yverdon-les-Bains, Zell, Ziegelbrücke, Zizers, Zofingen, Zollbrück, Zollikofen, Zollikon, Zuchwil, Zürich, Zürich Affoltern, Zürich Altstetten, Zürich Binz, Zürich Brunau, Zürich Enge, Zürich Flughafen, Zürich Friesenberg, Zürich Giesshübel, Zürich Leimbach, Zürich Oerlikon, Zürich Schweighof, Zürich Selnau, Zürich Stadelhofen, Zürich Stettbach, Zürich Tiefenbrunnen, Zürich Triemli, Zürich Wollishofen...


Pfeil schwarz zeigt nacht links, gezeichnet von Agnes Karikaturen, Live Karikaturistin für Hochzeit, Geburtstag, Firmenevent, Geschäftsanlass, Jubiläum, Pensionierung, Geschenkidee, Portraitbild zeichnen Zurück zur Bildersammlung