Showkünstler Schnellzeichner Agnes Biografie Webbanner mit links Ararat Armenien und rechts Pilatus Schweiz.

Showkünstlerin, Schnellzeichnerin

Wie wird man Showkünstler und Schnellzeichner, der an Firmenevents, Messen, Hochzeiten und Geburtstagen auftritt? Hinter Agnes Erfolg steckt ein langer Werdegang mit Fleiss, Familienzusammenhalt und glücklichen Fügungen. Eine detaillierte Biografie gibt’s auf: Wikipedia

Armenien

Showkünstler Agnes als Kind in einer sehr einfach eingerichteten Zeichnungsschule in Yerevan, zusammen mit anderen Studenten. Altes Schwarzweissfoto
Zeichnungsschule in Yerevan, Armenien

Agnes Avagyan wurde am 1. April 1980 in Yerevan (Armenien) geboren. Das originelle Datum darf durchaus als Omen für ihre Berufung als Karikaturistin gesehen werden! Ihre Familie berichtet, dass sie bereits im  Alter von zwei Jahren figürlich zu zeichnen begann. Nach einer umfassenden Ausbildung graduierte Agnes an der Kunstschule nach P. Terlemezyan und an der Staatsakademie der feinen Künste in Yerevan.

Karikatur

Agnes ist Gründungsmitglied der 2005 gebildeten Vereinigung armenischer Karikaturisten. Showkünstler Schnellzeichner Agnes als preisgekrönte Wettkampfsiegerin an einer Kunstausstellung im Kampf gegen die Korruption in Armenien1996 gewann Agnes den 1. Preis für das beste Emblem am UNICEF Wettbewerb für den “Children Communication Day”. Von 1998 – 2002 arbeitete Agnes als Karikaturistin für “Hayastani Hanrapetutyun”, der offiziellen Zeitung von Armenien. Von 2001 bis 2006 war sie Karikaturistin beim wöchentlich erscheinenden, regierungskritischen “ArmeniaNow.com” Internet-Journal. Agnes hatte mit zahlreichen Magazinen und Zeitungen aus dem In- und Ausland zusammengearbeitet und einer Anzahl anderer Organisationen wie UNDP oder ICRC.

Kunstausstellung

Im Alter von 26 Jahren realisierte die Künstlerin bereits acht persönliche Kunst-Ausstellungen in Yerevan (1995, 1996 1997, 2002, 2005), St. Petersburg in Russland (1996), Aleppo in Syrien (2002) und Beirut in Libanon (2003). Sie nahm an zahlreichen Gruppen-Ausstellungen und Wettbewerben im In- und Ausland teil. Im Jahr 2000, 2001 und von 2003 bis 2005 war Agnes die jüngste Künstlerin welche an der Ausstellung der “Vereinigung armenischer Karikaturisten” teilnahm. Dass sie sich zur Showkünstlerin und Schnellzeichnerin weiterentwickeln würde, ahnte damals aber noch niemand.

Präsident Émile Lahoud empfängt Agnes in seinem Palast und überreicht ihr eine Auszeichnung.
Präsident des Libanon

Bei ihrer siebten persönlichen Ausstellung im März 2003 in Beirut empfing der libanesische Präsident Émil Lahoud Agnes in seinem Palast und überreichte ihr eine Ehrenmedaille in Anerkennung ihres aussergewöhnlichen Talents.

Cartoon

Im März 2002 organisierte das “Al Bayan” Dubai State Verlagshaus den zweiten Karikaturen Wettkampf, an welchem Agnes zusammen mit 150 professionelle Karikaturisten aus 41 Ländern teilnahm. Sie wurde überraschenderweise als eine der 15 Gewinner auserwählt und nach Dubai, VAE an das Cartoon Festival eingeladen. Agnes war am Festival die jüngste und zugleich einzige weibliche Teilnehmerin.

Showkünstlerin Agnes gemeinsam mit einer internationalen Gruppe Karikaturisten und den Gastgebern, Scheichs, in Dubai.

Zweihandshow

Showkünstler Agnes als Kind in einer sehr einfach eingerichteten Zeichnungsschule in Yerevan, zusammen mit anderen Studenten. Altes Schwarzweissfoto

Agnes Talent sprengt die üblichen Grenzen: Sie kann synchron und unabhängig voneinander mit beiden Händen zeichnen und erhielt für diese aussergewöhnliche Fähigkeit im russischen Buch der Rekorde den Titel einer “Diva”. Diese Auftritte legten den Grundstein von Agnes Karriere als Showkünstlerin und Schnellzeichnerin. Während manche Künstler die Atelierarbeit bevorzugen, merkte Agnes, dass sie das Rampenlicht mag. TV-Stationen und Zeitungen aus Armenien, Russland, England, Frankreich, Libanon, USA, Kanada und den VAE berichteten über ihre Zweihandshow.

Showkünstlerin, Schnellzeichnerin

Seit 2006 lebt Agnes in der Schweiz.  Im gleichen Jahr berichtete Star TV über ihre persönliche Ausstellung in Zürich. Neben ihrer Arbeit als Showkünstlerin und Schnellzeichnerin arbeitet sie an selbständigen Produktionen mit ihrem Spielautor-Ehemann Dave Büttler. Die beiden veröffentlichten beispielsweise das religionspädagogische Bibel-Mirakelspiel und den Spielehit Bibelthriller.

Kinderbuch & Kirche

Agnes illustrierte mit Begeisterung eine grosse Anzahl Kinderbücher und  zeichnete die wöchentliche Rätselkrimiseite der Südostschweiz Zeitung. Sie unterstützt mit ihrer Teilnahme regelmässig  Kirchenevents für Kinder & Jugendliche wie z.B. das Ranfttreffen oder Ministrantenfest.

Firmen

Showkuenstler Agnes im Hotel auf dem Berg Pilatus, Kriens. Aussicht durch das Fenster nach Alpnach. Agnes zeichnet Live-Karikaturen.Als Schnellzeichnerin und Showkünstlerin trat Agnes in der Schweiz an unzähligen Orten auf und arbeitete mit besten Referenzen für namhafte Firmen und Institutionen (siehe Kontakt). Als Krienserin ist Agnes aktives Mitglied im Krienser Gewerbeverband und engagiert sich regional.

Politische Karikaturen

Agnes Cartoons werden in der Öffentlichkeit positiv wahrgenommen. Ihre unmissverständlichen Karikaturen zum armenischen Genozid 1915 dürfen als Meisterstück bezeichnet werden. Showkünstler Schnellzeichner Agnes zeichnet zum Völkermord an den Armeniern 1915 vor einer Menschenmenge in Paris.Im April 2009 konnte Agnes daher auf dem Place de la République in Paris eine Ausstellung zum Gedenktag an den Armenier-Genozid durchführen. 2015 trat sie als Schnellzeichnerin und Showkünstlerin zum 100. Gedenkjahr an der Kundgebung in Bern auf und zeichnete live politische Karikaturen.